SGB II-Maßnahmen

Aufgaben:

Schaffung von gemeinnützigen und zusätzlichen Beschäftigungsmöglichkeiten nach §16 Abs. 3, SGB II (Arbeitsgelegenheiten mit Mehraufwandsentschädigung) in den Bereichen Touristische Infrastruktur, Städte und Gemeinden (o.ä.) zum Zwecke des Erhalts und/oder der Wiedererlangung der Beschäftigungsfähigkeit erwerbsfähiger Leistungsberechtigter durch:

  • Vermittlung regelmäßiger Tagesstrukturen und verschiedener Arbeitsinhalte
  • Vermittlung unternehmerischer Arbeitsabläufe, allgemeiner und berufspraktischer Kenntnisse und Fertigkeiten

Kooperationspartner:

  • Landratsamt Schmalkalden-Meiningen, FB ARBEIT - Kommunales Jobcenter
  • Kommunen und Gemeinden
  • Gemeinnützige Wohlfahrtsverbände

Zielgruppe:

Erwerbsfähige Leistungsberechtigte mit erhöhtem Unterstützungs- und Stabilisierungsbedarf